KLUGE-TABELLE.DE

Die Informationsseite für Tabellen - sachlich, genau und auf den Punkt - .

 


Top-Tabellen:

  • Kohlenhydrate
  • Kalorien
  • ASCII
  • Autokennzeichen

 

 

 

Tabelle Großstädte Deutschland

Großstädte in Deutschland

Alle Städte, die mehr als 100.000 Einwohner haben, gehören zu den Großstädten. Die Großstädte in Deutschland werden momentan mit der Zahl 76 angegeben. Ein Großteil davon befindet sich in Nordrhein – Westfalen. Des Weiteren befinden sich unter den deutschen Großstädten auch vier Millionen Städte. Diese sind:

- Berlin

- Hamburg

- München

- Köln

Die Beliebtheit der Großstädte in Deutschland unterliegen starken Schwankungen. Während in manchen von ihnen die Kriminalitätsrate relativ hoch liegt, erfreuen sich andere wiederum einer fast anheimelnden Idylle. So haben viele deutsche Städte auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zu bieten.

 

Beispielsweise Dresden, eine Großstadt mit mehr als 500.000 Einwohnern. Dort gibt es viel zu besichtigen und der Tourismus steigt stetig an, nicht zuletzt wegen der berühmten Semperoper und der Frauenkirche. Nachdem Dresden zum Ende des 2. Weltkrieges fast dem Erdboden gleichgemacht wurde, dauerte es viele Jahre, die Stadt wieder ihrem Ursprung entsprechend aufzubauen.
Aber auch Münster in Westfalen, mit seinen knapp 300.000 Einwohnern erfreut sich großer Beliebtheit. Es verfügt über eine wunderschöne Altstadt und dort leben viele Studenten. Zudem sind sehr viele Menschen mit dem Fahrrad unterwegs. Auch in Münster wurde die Altstadt nach dem Krieg wieder aufgebaut.

Liste Großstädte Deutschland

Die Liste der Großstädte in Deutschland ist lang. Neben den bereits erwähnten Millionen Städten folgen die nachstehend aufgeführten Städte beginnend mit der Stadt mit der höchsten Einwohnerzahl:

- Frankfurt am Main

- Stuttgart

- Düsseldorf

- Dortmund

- Essen

- Bremen

- Leipzig

- Dresden

- Hannover

- Nürnberg

- Duisburg

- Bochum

- Wuppertal

- Bielefeld

- Bonn

- Münster

- Karlsruhe

- Mannheim

- Augsburg

- Wiesbaden

- Gelsenkirchen

- Mönchengladbach

- Braunschweig

- Chemnitz

- Aachen

- Kiel

- Halle an der Saale

- Magdeburg

- Krefeld

- Freiburg im Breisgau

- Lübeck

- Oberhausen

- Erfurt

- Mainz

- Rostock

- Kassel

- Hagen

- Saarbrücken

- Hamm

- Mülheim/ Ruhr

- Ludwigshafen am Rhein

- Potsdam

- Leverkusen

- Oldenburg

- Osnabrück

- Solingen

- Herne

- Neuss

- Heidelberg

- Darmstadt

- Paderborn

- Regensburg

- Ingolstadt

- Würzburg

- Wolfsburg

- Fürth

- Ulm

- Offenbach

- Heilbronn

- Pforzheim

- Göttingen

- Bottrop

- Recklinghausen

- Reutlingen

- Koblenz

- Bergisch Gladbach

- Remscheid

- Bremerhaven

- Jena

- Trier

- Erlangen

- Moers

Manche dieser Städte waren früher eigenständig, zum Teil unter anderem Namen und wurden später eingemeindet.

Großstädte Deutschland

Ferner gibt es Städte, welche in früheren Zeiten mehr als die vorgeschriebenen 100.000 Einwohner hatten, um als Großstadt zu zählen. Manche von ihnen liegen nur knapp darunter und gehören deshalb heute zu den so genannten Mittelstädten. Unter anderem gehören folgende Städte in diese Kategorie: Cottbus, Siegen, Hildesheim, Salzgitter, Kaiserslautern, Witten, Gera, Schwerin, Zwickau, Flensburg, Wilhelmshaven, Plauen und Görlitz.

Dabei hat die Stadt Cottbus mit knapp 99.600 die höchste Einwohnerzahl, Görlitz mit etwas mehr als 54.000 die niedrigste.

Besonders in den „neuen“ Bundesländern ist die schwindende Einwohnerzahl wohl mit der enormen Abwanderung nach der Wende zu begründen.

Zusätzlich gibt es Großstädte, die früher zu Deutschland gehörten und nach dem 2. Weltkrieg anderen Ländern zugeordnet wurden. Die meisten von ihnen befinden sich im heutigen Polen.


 

KLUGE TABELLE

 

Impressum

Datenschutz