KLUGE-TABELLE.DE

Die Informationsseite für Tabellen - sachlich, genau und auf den Punkt - .

 


Top-Tabellen:

  • Kohlenhydrate
  • Kalorien
  • ASCII
  • Autokennzeichen

 

 

 

Basische Getränke Tabelle

Eine umfangreiche Tabelle basischer Getränke und hilfreiche Tees sowie Mittel gegen Sodbrennen finden hier:

Wer des Öfteren Probleme mit Sodbrennen hat, weiß, wie unangenehm das ist Neben Medikamenten gibt es auch zahlreiche Getränke, die beruhigend auf die aufsteigende Magensäure reagieren. Hier eine kleine Auswahl:

Kräutertee

Tomatensaft

Kokosmilch

Selleriesaft

Mineralwasser ohne Kohlensäure

Holunderbeersaft

Ananassaft

Am besten ist es, die Säfte frisch zuzubereiten. Dazu ist ein Mixer oder ein Pürierstab äußerst hilfreich.

Um etwas Abwechslung zu schaffen, ist es eine gute Idee, Gemüse und Obst zusammen zu einem schmackhaften Saft zu verarbeiten. Zudem sollten die Saftgetränke nur in kleinen Schlucken getrunken werden, um eine gute Verdauung zu gewährleisten.

Basische Getränke Tabelle

Bei einer überwiegend basischen Ernährung kommt es auch darauf an, dass der Großteil der getränke basisch ist, um eine wirkungsvolle Entsäuerung zu erreichen.

Basische Getränke gegen Sodbrennen

Viele Getränke enthalten Kohlensäure. Besonders bei Sodbrennen kann die Kohlensäure die Symptome erheblich verstärken.

Ist die Magensäure einmal aufgestiegen, ist es wichtig, zu trinken, damit die Säure nicht die Speiseröhre verletzt.

 Basische Getränke können gegen Sodbrennen helfen

Doch noch lange nicht jedes Getränk hat die gewünschte Wirkung. So wirkt sich zum Beispiel Kaffee und auch Milch eher ungünstig aus und kann genau das Gegenteil auslösen: Das Sodbrennen wird schlimmer.

Auch Cola, Fanta, Sprite und Co. Werden nicht als basische Getränke gegen Sodbrennen empfohlen. Der Genuss von alkoholischen Getränken sollte weitgehend vermieden werden.

Viel besser ist es, bei einer basischen Ernährungsweise, Getränke wie Sojamilch ( ohne Zucker ), Mandelmilch und frischen Gemüsesaft ( selbst zubereitet ) zu trinken.

Viele Früchte und Gemüse Smoothies gehören zu den basischen Getränken gegen Sodbrennen. Aber Achtung, ganz wichtig: Die Smoothies sollten eigenhändig hergestellt werden. Bei vielen im Handel erhältlichen Produkten ist den Getränken Zucker als Geschmacksverstärker zugesetzt. Der wiederum ist gänzlich ungesund bei Sodbrennen.

Außerdem sollten Getränke wie Eistee, Fruchtsaft aus Konzentrat und proteinhaltige Getränke vermieden werden. Sie enthalten viel Säure und machen womöglich die Beschwerden von Sodbrennen noch schlimmer.

Basische Tees

Mittlerweile kann man sie in jedem Drogeriemarkt und sogar in manchen Supermärkten kaufen: Basische Tees. Sie sind auch als solche deklariert und sollen dazu beitragen, das Gleichgewicht von Säuren und Basen in unserem Körper wieder herzustellen.

Bestimmte Kräuter, wie zum Beispiel Fenchel oder Rosmarin erfüllen auch ganz effektiv diese Aufgabe.

Allerdings sind die fertigen Teemischungen nicht wirklich preiswert und nicht jeder, der Wert auf seine Gesundheit legt, kann sich das auf Dauer leisten.

Es ist jedoch möglich, diese Tees ganz einfach selbst zuzubereiten. Bei der Herstellung sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Wer gerne etwas ausprobiert, kann in der Regel schnell auf Erfolgserlebnisse zurückgreifen, weil man ziemlich schnell seine Vorliebe für einen schmackhaften Tee herausfindet.

Besonders beliebt sind Tees aus Löwenzahn, Thymian, Lindenblüten und Brennnesselblättern, die nach Belieben miteinander vermischt und aufgebrüht werden können.

Allerdings sollte man wissen, dass sich manche Kräuter eher für den Morgen, andere wieder für den Abend eignen. So wirkt zum Beispiel Rosmarin anregend und sollte deshalb besser morgens verwendet werden.

Für die Zubereitung eines basischen Tees am Abend werden unter anderem die Lindenblüten empfohlen, weil sie eine beruhigende Wirkung haben und eine angenehme Nachtruhe fördern.


 

KLUGE TABELLE

 

Impressum

Datenschutz